Wazir_khan_mosque,_tile_art1

Mevlanas Moral und Charakter

(von Şefik Can Efendi)

Trotz seiner Gelehrsamkeit war Mevlana sehr demütig und einfach. Er benahm sich allen Menschen gegenüber sehr bescheiden, unabhängig ihres Ranges und ihrer Position. Er ordnete die Menschen nicht nach jung und alt, gläubig oder ungläubig. In Mevlanas Verhalten erkannte man nie Hochmut, Stolz oder Selbstgefälligkeit.

Wir sollten den Verse Nr. 1304 im Firuzanfer lesen und uns daran ein Beispiel nehmen:

„Sie haben meinen Turban, meine Robe und meinen Kopf, alles zusammen bewertet und einen Preis von weniger als einem Rappen gegeben. Hast du denn meinen Namen auf dieser Welt noch nie gehört? Ich bin ein Nichts, Nichts, Nichts.“