Dein schönes Gesicht ist das Gotteslicht unseres Herzens

  • Dein schönes Gesicht ist das Gotteslicht unseres Herzens. Und Dein liebenswürdiger Charakter ist unsere Sicherheit, unsere Stütze.
  • Dein Lächeln ist unser heiliger Tag, unser Festtag. Dein angenehmer Geruch ist unsere Rose, unser Moschus.
  • Dein Gesicht, das wie ein Vollmond leuchtet, ist Gottes Gnade für uns. Dein schönes Haar ist unser Schattenplatz.
  • Die Erde vor Deiner Tür ist der Ort, wo wir uns niederwerfen. Und Dein Stadtviertel ist die Gegend, wo wir spazieren gehen.
  • Das Herz ging ein einziges Mal im Leben zu Dir. Es hat Dich so bewundert, deshalb möchte es zu keinem anderen mehr hingehen.
  • Doch wenn das Herz sich irrt und zu anderen geht, dann ziehst Du es zurück und bringst es neben Dich.
  • Oh geschätztes Geschöpf, das uns mit seiner Existenz betrunken macht! Wir schwimmen ohne Unterlass in Deinem angenehmen Fluss.

 

Hz. Mevlana, Divan-i Kebir
Band 3, Gedicht Nr. 1110
Übersetzung ins Türkische von Şefik Can